Hiermit stellen wir Ihnen unser neuestes Innovationprojekt im Bereich der Rohrumformung vor:
Das von uns zum Patent angemeldete Verfahren speedFORMING zur Herstellung von variablen Wandstärken soll im kommenden Jahr in Serie gehen. Im Vergleich zum konventionellen Rohr mit konstanter Wandstärke bietet es aber nicht ausschließlich eine rein gewichtsoptimierte Leichtbaulösung.

Dieses Verfahren soll belastungsfalloptimierte Wandstärken mit entsprechender Gewichtsreduktion ermöglichen – gleichzeitig vermeidet es die sonst üblichen Leichtbaukosten!

Das im Bereich der Kaltumformung angesiedelte Verfahren speedFORMING eignet sich für die Herstellung von rotationssymmetrischen Bauteilen – ob Rotorwellen, Lenkwellen, Antriebsrohre, Sitzwellen... Sprechen Sie mit uns über Ihre Anwendung und entdecken Sie die Möglichkeiten dieser Technologie.

Wir laden Sie ein – starten Sie mit speedFORMING von Walter Henrich in Ihre Leichtbau-Zukunft!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok